Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

KAPITEL 2021

 

In diesem Jahr wollen wir uns den folgenden Kapiteln des Ulysses widmen:

 

5. Kapitel

Titel                Lotophagen

Szene             Bad

Stunde            10.00

Organ             Genitalien

Kunst              Boptanik/Chemie

Farbe               -

Symbol           Eucharistie

Technik           Narzissmus

 

Inhaltliche Kurzinformation

»Ein Stunde bleibt noch bis zur Beerdigung von Dignam. Bloom begibt sich auf seine Reise durch Dublin. […] Er geht zuerst zur Post, wo er ein Fach unter dem Pseudonym „Henry Flower“ führt, über das er eine heimliche Brieffreundschaft mit Martha Clifford pflegt. […] Der vorsichtige Bloom möchte sich auf keine Liaison einlassen. Gleichwohl bemerkt er beim Weitergehen überall sexuell aufgeladene Werbeanzeigen. Er gedenkt des Selbstmordes seines Vaters und besucht eine katholische Messe, deren lateinisch gehaltenen Rituale er als Jude fasziniert wie kritisch begutachtet. Anschließend lässt er in Mr. Swenys Drogerie eine Gesichtslotion für Molly anfertigen und gönnt sich ein Stück gut riechender Zitronenseife für den Besuch im öffentlichen Bad. […] Im türkischen Bad ergötzt sich Bloom an der sehr weltlichen Betrachtung seines Körpers – und schläft ein.
Wie die Gefährten des Odysseus im Lande der Lotosesser der narkotisierenden Kraft der Lotus-Frucht willenlos erliegen, begleiten hier Drogen Leopold Bloom auf seinem Weg. Sie locken in Gestalt von Werbung, katholischem Ritual, Blumen, Tee oder Körperpflege.«

Deutschlandfunk Kultur, 2012

 

 

 

11. Kapitel

Titel                Sirenen          

Szene             Konzertsaal

Stunde            16.00

Organ             Ohr

Kunst              Musik

Farbe               -

Symbol           Bardamen

Technik           Fuga per canonem

 

Inhaltliche Kurzinformation
»Als Prolog montiert Joyce einen klangpoetisch verdichteten Text aus den Sätzen, Motiven und Geräuschwörtern […]. Die Sirenen selber personifizieren die Bardamen […] des Ormond Hotels. Bloom sieht zufälligerweise zum dritten Mal auf der Straße Boylan, dem er in die Hotelbar folgt. Boylan ist eigentlich auf 16 Uhr mit Molly verabredet. Er und Lenehan lassen sich aber auf einen Flirt mit den beiden Damen ein und können Miss Douce sogar überreden, ihr Strumpfband gegen die Schenkel klatschen zu lassen. Boylan hat es beim Blick auf die Uhr eilig und geht – zu Molly. Bloom weiß das, bleibt zurück, sitzt neben Richie Goulding, dem Onkel Stephens, und schreibt Martha Clifford einen Brief, bevor er die Bar verlässt.
Musik ist die Kunst dieses Kapitel. […] Die Lieder handeln von unglücklicher Liebe und einem von den Briten erhängten Bauernjungen.«

Deutschlandfunk Kultur, 2012